Datenschutzbestimmungen

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns besonders wichtig. Wir möchten Sie bereits vor der Nutzung unseres Angebotes informieren, wie wir Ihre Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie, die nachfolgende Erklärung gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten.

Kundendaten

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Kundendaten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventueller späterer Gewährleistungsfälle, für unsere Servicedienste, die Kundenkommunikation mit Ihnen, die technische Administration sowie ausschließlich eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten z. B. die von uns eingesetzten Dienstleister (z. B. Paketdienst, Spediteur, Bank) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Weitergegebene Daten dürfen von den Dienstleistern nur zweckgebunden zur Vertragserfüllung genutzt werden. Anderweitige Nutzung der Daten ist nicht gestattet und erfolgt nicht.

Lieferantendaten

Wir erheben, speichern und verarbeiten Lieferantendaten für die gesamte Abwicklung unseres Einkaufsprozesses, einschließlich eventueller späterer Gewährleistungsfälle, für unseren Service. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Einkaufsabwicklung erhalten z. B. die von uns eingesetzten Dienstleister (z. B. Paketdienst, Spediteur, Bank) die notwendigen Daten zur Einkaufsabwicklung. Weitergegebene Daten dürfen von den Dienstleistern nur zweckgebunden zur Vertragserfüllung genutzt werden. Anderweitige Nutzung der Daten ist nicht gestattet und erfolgt nicht.

Logistikdienstleister

Um Ihre Bestellung zu versenden stellen wir die hierzu notwendigen, personenbezogenen Daten Logistikdienstleistern zur Verfügung. Diese Dienstleister verarbeiten Ihre Daten in unserem Auftrag und unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen, sowie der erforderlichen Sicherheits- und Sorgfaltsmaßnahmen nach DSGVO und BDSG.

Bonitätsprüfung

Im Fall eines Kaufes gegen offene Rechnung oder einer Bezahlung über das Lastschriftverfahren übermitteln wir bestimmte Daten an ausgewählte Dienstleister, welche Ihre Bonität prüfen. Die diesen Firmen übermittelten Daten umfassen Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift sowie Ihr Geburtsdatum. Die Dienstleister überprüfen das Vorliegen von negativen Merkmalen bezüglich Ihrer Bonität und ermitteln Ihren individuellen "Score-Wert". Dieser "Score-Wert" ermöglicht die Prognose des Risikos möglicher Zahlungsausfälle anhand bereits bekannter Erfahrungswerte durch mathematisch-statistische Verfahren, unter anderem unter Verwendung von Anschriftendaten. Derzeit setzen wir folgenden Dienstleister ein: Creditreform, beDirect GmbH & Co. KG, Carl-Bertelsmann-Str. 105-107, 33311 Gütersloh
Unabhängig hiervon übermitteln wir Creditreform unter Einhaltung des hierfür bestehenden gesetzlichen Rahmens auch personenbezogene Daten über Forderungen und Zahlungserfahrungen. Das gilt auch für sonstige personenbezogene Daten über ein etwaiges nicht vertragsgemäßes Verhalten, sofern dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen statthaft ist. Creditreform speichert und übermittelt diese Daten an ihren Vertragspartner im EU-Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Sie können Auskunft bei Creditreform über die Sie betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über die Auskunfts- und Score-Verfahren von Creditreform erhalten Sie über die Webseite https://www.creditreform.de/info-center/qualitaetsfaktoren/creditreform-bonitaetsindex.html.

Kreditversicherung

Im Fall eines Kaufes per Rechnung oder bei Vereinbarung von Lastschrifteinzug werden wir gegebenenfalls eine Kreditausfallversicherung abschließen. Hierzu übermitteln wir personenbezogene Daten (Aufzählung) an unseren Dienstleister. Der Dienstleister verarbeitet Ihre Daten in unserem Auftrag und unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen, sowie der erforderlichen Sicherheits- und Sorgfaltsmaßnahmen nach DSGVO und BDSG.

Einzug offener Forderungen

Ihre personenbezogenen Daten können von uns auch zum Einzug offener Forderungen verwendet werden soweit uns Ihre diesbezügliche Ermächtigung vorliegt.

Einzug überfälliger offener Forderungen

Im Falle des Vorliegens überfälliger offener Forderungen beauftragen wir Inkassounternehmen, welche Ihre Daten in unserem Auftrag und unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen, sowie der erforderlichen Sicherheits- und Sorgfaltsmaßnahmen nach DSGVO und BDSG verarbeiten.

Telefonische Bestellungen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, während unserer Geschäftszeiten über unsere Service-Mitarbeiter telefonisch Bestellungen auf zu geben. Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventueller späterer Gewährleistungsfälle und für unsere Servicedienste, notwendigen personenbezogenen Daten. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Kundenkonto Schulzeshop

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich für die Begründung, Durchführung und Abwicklung der in unserem Webshop mit uns geschlossenen Kauf- und Dienstleistungsverträge. Auf der Webseite haben Sie die Möglichkeit, ein persönliches Kundenkonto für den Internetshop (Kundenkonto) einzurichten. In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre persönlichen Informationen hinterlegen und damit bequem im unserem Internetshop einkaufen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Komfortfunktionen, wie z. B. die Anzeige Ihrer Bestell- und Rücksendehistorie. Zur Einrichtung Ihres persönlichen Kundenkontos benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift inklusive Angabe des Landes, Ihre Telefon und Faxnummer für eventuelle Rückfragen zu Ihrer Bestellung. Außerdem benötigen wir von Ihnen für die Einrichtung Ihres Kundenkontos ein frei wählbares Passwort. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse dient gleichzeitig als Zugangskennung für das Kundenkonto. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Im persönlichen Bereich Ihres Kundenkontos können Sie Ihre persönlichen Daten jederzeit aktualisieren und auf freiwilliger Basis weitere Informationen hinzufügen.

Newsletter

Wenn Sie den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung ermöglichen, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten können Sie freiwillig abgeben. Diese Daten verwenden wir für den Versand des Newsletters und die Optimierung der im Newsletter angebotenen Inhalte. Die Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben.

Für den Versand des Walter Schulze Newsletter benutzten wir die Software "Mailchimp". Mailchimp verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur im Auftrag und auf Weisung von der Walter Schulze GmbH. Die Einhaltung dieser Datenschutzbestimmungen sowie der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ist vertraglich gewährleistet. Ihre erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse, sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, über "Newsletter abbestellen"-Links im Newsletter. Jeder versendete Newsletter verfügt über einen Link zur Abbestellung des Newsletters "Newsletter abbestellen".

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Nachrichten zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der dort von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Katalogbestellung

Wenn Sie über unsere Website gedruckte Kataloge anfordern wollen benötigen wir zum Zweck der Zusendung personenbezogene Daten. Ihre angegebenen Daten werden zum Zweck der Zusendung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Katalogsendung und Ihr Widerspruchsrecht

Wir behalten uns es vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z. B. zur Zusendung von interessanten Katalogen per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an info@schulzeshop.com widersprechen.

Warenrücksendung

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit einen Retoure- und Reklamationsschein auszudrucken und damit von Ihnen gekaufte Waren direkt zu reklamieren und eine Warenrücksendung zu beantragen. Für die Abwicklung der Reklamation und für eventuelle Rückfragen benötigen personenbezogene Daten. Ihre angegebenen Daten werden zum Zweck der Abwicklung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Event Registrierung

Für Veranstaltungen wie Seminare, Workshops, Roadshows und Messen bieten wir Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, sich direkt oder per E-Mail anzumelden. Für Ihre Anmeldung, für eventuelle Rückfragen und gegebenenfalls eine Rechnungsstellung benötigen personenbezogene Daten. Ihre angegebenen Daten werden zum Zweck der Abwicklung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Facebook-Plug-Ins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plug-Ins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plug-Ins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

YouTube

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus. Auf unserer Webseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option " - erweiterter Datenschutzmodus - ". Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im " - erweiterten Datenschutzmodus -" nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Bewerberverfahren

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG).

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten ergeben sich sonst den Stellenbeschreibungen und grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen. Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Bewerber können uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher den postalischen Versand zu nutzen. Denn statt der Bewerbung über E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden. Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind. Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

Links zu Websites anderer Anbieter

Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten unserer Lieferanten. Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften auf diesen Webseiten können wir nicht beeinflussen, deshalb erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf diese Webseiten.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Logfiles

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in Server-Logfiles, welche Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Das sind:
  • Browsertyp
  • Browserversion
  • Refferrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Speicherung der Informationen ist zeitlich befristet und erfolgt nur zur Abwehr von Hacks. Das Schutzinteresse des Unternehmens wird hierbei mit dem Persönlichkeitsrecht des Nutzers abgewogen. Eine nachträgliche Prüfung behalten wir uns vor, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Sessions

Während Sie in unserem Shop eingeloggt sind, werden Ihr Benutzername, Ihre Client-IP und der Login-Zeitpunkt erfasst. Dies erfolgt zur Missbrauchs-Vorbeugung. Die Speicherung der Informationen ist zeitlich befristet und endet mit Ihrem Log-out.

Cookies

Diese Webseite sowie einige von uns eingesetzte Webanalyse-, Remarketing- und Retargetingtools verwenden teilweise Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden welche Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und so z. B. einen Session übergreifenden Warenkorb zu ermöglichen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion "demografische Merkmale" von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt "Widerspruch gegen Datenerfassung" dargestellt generell untersagen.

Betroffenenrechte

Die DSGVO stärkt Ihre Betroffenenrechte. Diese sind nachfolgend aufgeführt.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Um Einzelheiten für eine Auskunft, Einsichtnahme oder Kopie Ihrer personenbezogenen Daten mit Ihnen abzustimmen, wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht, sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigen oder unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen. Sofern Sie sich über unsere Webseite registriert haben, können Sie die Änderungen selbstverständlich in Eigenverantwortung durchführen. Alternativ wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner oder schriftlich an den Verantwortlichen.

Recht auf Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten umgehend,
- wenn Sie ihre Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung widerrufen und keine anderweitigen Rechtsgrundlagen zur Speicherung vorliegen.
- wenn Sie der Verarbeitung widersprechen. Solange Ihr Widerspruch aufrecht gehalten bleibt und die Angelegenheit und geklärt ist, tritt eine Sperrung ihrer Daten ein. Durch eine schriftliche Einwilligung können Sie ihren Widerspruch jederzeit wieder aufheben.
- wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden.
- wenn die Verarbeitung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
Wenden Sie sich hierzu an unsern Datenschutzbeauftragten oder schriftlich an den Verantwortlichen.
- Eine Löschung der Daten innerhalb der gesetzlichen Archivierungsfristen ist nicht möglich.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, sofern
- Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen.
- die Verarbeitung zwar unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und statt einer Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen.
- wir ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke nicht mehr benötigen, Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hatten, aber noch nicht feststeht, ob unseren berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Durch eine schriftliche Einwilligung können Sie die Einschränkung jederzeit wieder aufheben. Wenden Sie sich hierzu an unsern Datenschutzbeauftragten oder schriftlich an den Verantwortlichen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten oder einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Um Einzelheiten für eine gesicherte Datenübermittlung sowie dem Dateiformat mit Ihnen abzustimmen, wenden Sie sich bitte schriftlich an den Verantwortlichen.

Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Erstellung von Nutzerprofilen und gegen die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten, sofern sich die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht. Wir stoppen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Werden ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt, haben Sie selbstverständlich jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen derartige Verarbeitungen.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und es Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die

Walter Schulze GmbH
Haberstraße 15-19
12057 Berlin

Telefon: +49 (0) 30. 68 29 54-0 (Montag bis Donnerstag 8.30 bis 17.30, Freitag 8.30 bis 15.30 Uhr)
Telefax: +49 (0) 30 68 29 54-54
E-Mail: info@schulzeshop.com

Datenschutzbeauftragter

Von der Walter Schulze GmbH zum Datenschutzbeauftragten bestellt:
Herrn Patrick Knittel
Knittel Akademie für Datenschutz & Compliance,
Mescheder Weg 57
13507 Berlin

Bei Datenschutz relevanten Angelegenheiten schicken Sie bitte einen E-Mail an: datenschutz@schulzeshop.com

Weitere Fragen

Wenn Sie weitere Fragen haben, welche Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, beantworten wir Ihre Fragen gerne. Kontaktieren Sie hierzu unseren Datenschutzbeauftragten.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren.
Stand: Juli 2018

Sofort bestellen



Schulze News

Neue Preise im %-Shop
Ferrari-I-2
EMBLEM Solvent Ice Etch II
MT 72 & MT 95
Steinel Heißluftgebläse HG 2120E Car Wrapper Set

 

Kontakt

Walter Schulze GmbH

Haberstraße 15 - 19

12057 Berlin

 

Telefon: +49 (0) 30 68 29 54-0

Fax: +49 (0) 30 68 29 54-54

E-Mail: info@schulzeshop.com

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

8:30 - 17:30

Freitag

8:30 - 15:30


www.schulze-transferpressen.de

www.pretreatmaker.com

Angebote gelten nur für Handel, Handwerk und Gewerbe in Deutschland, alle Preise in EURO zzgl. MwSt.. Verpackung ab Werk Berlin. Irrtümer vorbehalten.  
Offers are applicable for commercial use only. All prices net in EURO plus shipping+handling. Errors excepted. Customs and additional charges may apply outside the EU. Alle Rechte vorbehalten. © Walter Schulze GmbH 2006-2018
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihren Einkauf so angenehm wie möglich zu machen. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
OK